johnny_2.jpg

Gisela Nyfeler
Regisseurin – Dramaturgin

BERN HOCH ODER TIEF? zwei kurzweilige Rundgänge

Recherche & Dramaturgie
ein Projekt von StattLand

ein Projekt von Renate Schär (Bern hoch)  & Gisela Nyfeler (Bern tief)

"Wechseln Sie während Ihrer Mittagspause die Perspektive!
Zwei Orte, zwei Gegensätze – eine Stadt! Mit einem Lunchpaket versorgt können Sie mit uns in einer halben Stunde und mit wenigen Schritten die Stadt auf den beiden Kurzrundgängen Hoch und Tief aus sehr aussergewöhnlichen Perspektiven erkunden. Welchen Standort wählen Sie? Möchten Sie auf dem Rundgang Hoch eine gemütliche Kurzreise mit grandioser Weitsicht auf dem Dach des Inselspitals machen und die Stadt aus der Vogelperspektive entdecken? Oder zieht es Sie eher in die düstere Tiefgarage Casino-Parking zu verborgenen Schätzen und dunklen Geheimnissen? Dann sind Sie auf dem Rundgang Tief mit seiner Stadtmausperspektive genau richtig."

im Rahmen des ersten Berner Stadtrundgangfestivals, 26.-30. August 2015

Zurück